Cleaning-Systems

Großtransporte zum Kernkraftwerk Chmelnyzkyj

Jahr:
2021
Fracht:
Reinigungsanlagen mit Siebeinrichtungen
Lieferort:
Chmelnyzka Oblast, Ukraine


Im Januar 2021 hatte die WR Group das zweistufige Projekt zur Lieferung von Reinigungsanlagen deutscher Herstellung für die Reaktoren des Kernkraftwerkes Chmelnyzkyj erfolgreich umgesetzt.

Die internationalen Ausrüstungstransporte für das Projekt wurden in zwei Phasen abgewickelt. Die ersten Großladungen wurden von der WR Group bereits Ende 2020 von Deutschland transportiert. Die überdimensionalen Komponenten der Cleaning-Systeme waren fristgerecht am Zielort in der Ukraine eigetroffen.

Die Herausforderung der zweiten Projektphase stellte die Dringlichkeit der Lieferung dar. Die überdimensionale Ladung musste dem Endbetreiber innerhalb einer Woche auf dem Landweg über die Strecke von 1.580 km zugestellt werden. Unter Berücksichtigung der Abmessungen der Ladung und der Zeit für die Zollabfertigung könnte man den angeforderten Liefertermin als kritisch bezeichnen.

Die transportierten Teile der Reinigungssysteme wiesen Übermaß in Höhe und Breite auf. Die Ausrüstung wurde in Holzkisten verpackt und auf den Tiefladern transportiert.

Dank der genauen Koordination und dem effizienten Einsatz von Fachkräften durch die WR Group wurde der zweite Teil der Reinigungsanlage innerhalb von nur 6 Tagen zugestellt.  

Das Kernkraftwerk Chmelnyzkyj

Das Kernkraftwerk Chmelnyzkyj ist eines der vier aktiven Kernkraftwerke in der Ukraine, die vom Staatsunternehmen Energoatom betrieben werden. Es dient zur Energieversorgung der westukrainischen Region. Zwei Reaktorblöcke des Kernkraftwerkes sind bereits in Betreib, zwei weitere werden gebaut.

Zur Kühlrohrreinigung in den Reaktoreinheiten seiner Kernkraftwerke verwendet der Betreiber spezielle Cleaning-systeme, die in Deutschland hergestellt werden. Die Reinigungsanlagen sind seit 1995 im Einsatz in den ukrainischen Kernkraftwerken und werden bei der laufenden und anstehenden Modernisierung der Werke weiterhin eingebaut. Die WR Group lieferte die deutschen Reinigungsanlagen für den Wiederaufbau des 2. Reaktorblocks des Kernkraftwerkes Chmelnyzkyj.    

Projektlogistik von der WR Group

Die WR Group hat für die fristgerechte Lieferung der übergroßen Ausrüstung von Deutschland in die Ukraine sowie für die Vorbereitung und Prüfung aller Dokumente, die für einen reibungslosen Grenzübertritt erforderlich waren, gesorgt. 

Die Logistikexperten der WR Group stellten eine wirtschaftlich vorteilhafte Route für den Transport von Nicht-Standard-Ausrüstung unter Berücksichtigung der Infrastruktur zusammen. Die WR Group stellte frachtgerechte Fahrzeuge zur Verfügung und sorgte für deren pünktliche Beladung und Abfahrt. Das Projektteam der WR Group begleitete den Auftraggeber im Laufe des Projekts und beriet ihn zu den Transportdokumentations- und Zollfragen.